Bedingungen und Konditionen

Allgemeine Verkaufsbedingungen Definitionen

Verkäufer: Balmain Hair Group b.v. Name: Balmain Hair

Adresse: Willemoordseweg 5 2636 EA Schipluiden Die Niederlande Tel: +31 (0)15 - 380 9570

Fax: +31 (0)15 - 380 8795

E-Mail: info@balmainhair.com

Erreichbar: Montag - Freitag, 08:30 bis 17:30 Uhr C.E.T. Handelskammer: 27237208

MwSt.-Nummer: NL006335639B01

 

Käufer: eine natürliche Person, die mindestens 18 Jahre alt ist und nicht im Rahmen der Ausübung eines Berufes oder eines Unternehmens handelt, wenn sie sich mit der Website verbindet, mit der der Verkäufer einen Vertrag im Sinne der nachstehenden Definition abschließt.

Bestellung: eine vom Käufer gemäß dem in Artikel 2.1 beschriebenen Verfahren erteilte Bestellung für die Lieferung eines oder mehrerer Produkte.

Produkt: ein Balmain-Haarprodukt, das der Verkäufer auf der Website zum Verkauf anbietet.

Kaufpreis: der auf der Website angegebene Preis für ein Produkt, einschließlich Mehrwertsteuer und Versandkosten.

Vertrag: die Bestellung, die der Verkäufer als solche akzeptiert hat, sowie die in Artikel 2.4 des vorliegenden Dokuments genannten Dokumente.

Webseite: www.balmainhairextensions.com

ARTIKEL 1. ANWENDBARKEIT DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen), die dem Käufer auf www.balmainhairextensions.com zur Verfügung gestellt wurden, sind die Grundlage für Bestellungen, Verträge und andere Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und dem Verkäufer in Bezug auf den Kauf und Verkauf eines oder mehrerer Produkte auf der Website.

ARTIKEL 2. ABSCHLUSS UND INHALT DER VEREINBARUNG

2.1 Ein Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer kommt ausschließlich durch die Annahme einer Bestellung (das Angebot) des Käufers durch den Verkäufer zustande, die auf der Webseite in der folgenden Weise platziert wurde:

  • Der Käufer hat das gewünschte Produkt ausgewählt und in seinen Einkaufskorb
  • Der Käufer hat die folgenden Schritte befolgt und abgeschlossen:

Schritt 1: Der Käufer hat seine Adressdaten und, wenn die Lieferadresse nicht mit der Rechnungsadresse übereinstimmt, die gewünschte Lieferadresse mitgeteilt.

Schritt 2: Der Käufer hat die Details und den Preis der Bestellung überprüft und konnte eventuelle Korrekturen an der Bestellung vornehmen.

Schritt 3: Der Käufer hat die Bestellung bestätigt und die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen ausdrücklich akzeptiert.

Schritt 4: Der Käufer hat die gewünschte Zahlungsmethode ausgewählt und die Zahlung für die Bestellung vorgenommen.

  • Die Bestellung ist aufgegeben
  • Der Käufer erhält auf elektronischem Wege (über die Webseite) eine Bestätigung der erteilten

Wenn die Bestellung vom Verkäufer angenommen wurde, schickt der Verkäufer dem Käufer so schnell wie möglich nach der Bestellung eine Bestätigung per E-Mail.

2.2 Der Verkäufer ist berechtigt, die Bestellung des Käufers u.a. in folgenden Fällen abzulehnen:- Wenn die vom Käufer gemachten Angaben unrichtig und/oder unvollständig sind oder wenn der Verkäufer berechtigterweise davon ausgehen kann, dass dies der Fall ist. - wenn der Käufer bereits in der Vergangenheit seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber dem Verkäufer nicht nachgekommen ist; der Verkäufer wird den Käufer so schnell wie möglich benachrichtigen, wenn ein Auftrag nicht angenommen

2.3 Der Verkäufer bewahrt den Vertrag für eine bestimmte Zeit (mindestens 10 Jahre)

2.4 Der Vertrag, einschließlich der Datenschutzbestimmungen auf der Webseite und der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Webseite, die Bestellung und die Quittung für die Bestellung sowie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden den gesamten Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer in Bezug auf die Nutzung der Webseite und die Aufgabe und  Ausführung einer

ARTIKEL 3. LIEFERMETHODE UND LIEFERTERMINE

3.1 Der Versand erfolgt mit einem vom Verkäufer bestimmten

3.2 Nach der Bestellung liefert der Verkäufer die Produkte so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab dem Zeitpunkt der Bearbeitung der Bestellung durch den Verkäufer an die vom Käufer angegebene Adresse, unter der Voraussetzung, dass der Verkäufer in dieser Zeit den vollständigen Kaufpreis erhalten

3.3 Der Verkäufer ist berechtigt, die Produkte nicht zu liefern oder einzubehalten, wenn die vollständige Zahlung für die entsprechende Bestellung nicht vor der Lieferung erfolgt ist.

3.4 Wenn sich die Lieferung verzögert oder wenn der Auftrag nicht oder nur teilweise ausgeführt werden kann, wird der Käufer innerhalb der gleichen Frist von 14 (vierzehn) Tagen nach Auftragserteilung benachrichtigt. Falls die Lieferung eines oder mehrerer Produkte nicht innerhalb von 7 (sieben) Tagen ab dem vom Verkäufer vorgesehenen Datum erfolgt, hat der Käufer die Möglichkeit, seine Bestellung per Einschreiben mit Rückschein innerhalb von 60 (sechzig) Tagen ab dem angegebenen Lieferdatum zu kündigen, sofern die Nichterfüllung nicht auf höhere Gewalt zurückzuführen ist. Der Verkäufer wird den Käufer innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen benachrichtigen, falls das/die Produkt(e) nicht geliefert werden kann/können, weil es/sie nicht verfügbar ist/sind. Der Käufer kann vom Verkäufer die Rückzahlung der Bestellung verlangen. Der Verkäufer wird diese Rückzahlung innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab der Bezahlung der Bestellung durch den Käufer

3.5 Das Risiko in Bezug auf Beschädigung oder Verlust der Produkte geht ab dem Zeitpunkt der Lieferung der Produkte an die Adresse des Käufers auf den Käufer über.

ARTIKEL 4. PREIS UND ZAHLUNG

4.1 Die auf der Webseite angegebenen Kaufpreise sind in Euro angegeben und enthalten die Mehrwertsteuer (MwSt.). In den Kaufpreisen sind die Versandkosten für die Produkte nicht enthalten; diese werden dem vom Käufer aufgrund der Bestellung zu zahlenden Gesamtbetrag Der Gesamtkaufpreis für die Produkte und die Versandkosten werden zum Zeitpunkt der Aufgabe und Bestätigung der Bestellung mitgeteilt.

4.2 Der Verkäufer ist berechtigt, die auf der Webseite angegebenen Preise jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise gelten als die Preise, die für den Vertrag

4.3 Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt gemäß den auf der Website angegebenen Zahlungsmodalitäten.

4.4 Der Käufer ist verpflichtet, den Verkäufer unverzüglich über etwaige Fehler in den Zahlungsdaten, die der Käufer dem Verkäufer mitgeteilt hat, zu

ARTIKEL 5. RÜCKTRITTSRECHT

5.1 Der Käufer hat das Recht, das/die gelieferte(n) Produkt(e) innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Erhalt des/der Produkte(s) ohne Angabe von Gründen zurückzugeben. Das/die Produkt(e) muss/können auf die vom Verkäufer auf der Website angegebene Weise zurückgegeben werden, vorausgesetzt, das/die Produkt(e) ist/sind unbeschädigt und (soweit möglich) in der unbeschädigten

5.2 In dem im vorstehenden Absatz genannten Fall erstattet der Verkäufer den Kaufpreis ohne die vom Käufer zu tragenden Versandkosten so schnell wie möglich, in jedem Fall aber innerhalb von 30 Tagen nach Beendigung des Vertrags, ab dem Datum, an dem der Verkäufer die Aufforderung des Käufers zur Ausübung seines Rücktrittsrechts erhalten hat, sofern das Produkt an den Verkäufer zurückgegeben

ARTIKEL 6. BESCHWERDEN

6.1 Die Kontaktdaten des Verkäufers und der Dritten, die der Verkäufer mit der Bearbeitung von Beschwerden beauftragt hat, sind auf der Website zu

6.2 Der Käufer ist verpflichtet, das/die Produkt(e) bei der Lieferung zu prüfen und den Verkäufer innerhalb einer angemessenen Frist zu benachrichtigen, wenn das/die Produkt(e) sichtbare Mängel aufweist/aufweisen. Solche Beanstandungen müssen schriftlich eingereicht werden und vollständig und deutlich begründet

6.3 Der Verkäufer antwortet auf alle Reklamationen, die er erhält, innerhalb einer Frist von 14 (vierzehn) Tagen nach Der Verkäufer benachrichtigt den Käufer innerhalb einer Frist von 14 Tagen, wenn absehbar ist, dass die Bearbeitung der Reklamation eine längere Zeit in Anspruch nehmen wird, und gibt an, innerhalb welcher Frist der Käufer mit einer Antwort rechnen kann.

6.4 Der Käufer wird im Falle eines Rückrufs eines Produkts durch den Verkäufer uneingeschränkt Der Käufer wird den Verkäufer unverzüglich benachrichtigen, wenn er den Verdacht hat, dass ein Produkt einen Sicherheitsmangel aufweist. Der Rückruf des Produkts erfolgt nach dem Ermessen des Verkäufers.

ARTIKEL 7. GEISTIGES EIGENTUM

7.1 Alle Marken, Produktnamen, Logos, Modelle und Entwürfe (im Folgenden als IP-Rechte bezeichnet), die auf den Produkten abgebildet oder an ihnen angebracht sind oder indirekt mit den Produkten in Verbindung stehen, sind Eigentum des Verkäufers oder eines oder mehrerer Unternehmen der Balmain Hair-Gruppe. Der Käufer erkennt die Eigentumsrechte des Verkäufers an den IP-Rechten an und verpflichtet sich, die IP-Rechte in keiner Weise zu nutzen, zu vervielfältigen, zu verändern oder anzupassen und alles zu unterlassen, was diese IP-Rechte beeinträchtigen könnte.

7.2 Der Verkäufer verweist hinsichtlich der geistigen Eigentumsrechte an der Website auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung der

ARTIKEL 8. RISIKO UND EIGENTUM

8.1 Der Käufer trägt das Risiko für die Produkte, nachdem sie geliefert worden sind. Das Eigentum an den Produkten wird erst dann übertragen, wenn der Verkäufer die vollständige Zahlung aller fälligen Beträge im Zusammenhang mit der Bestellung erhalten hat.

ARTIKEL 9. GARANTIE UND HAFTUNG

9.1 Vorbehaltlich der gesetzlichen Bestimmungen haftet der Verkäufer nicht für indirekte oder Folgeschäden, die dem Käufer im Zusammenhang mit der Ausführung des Vertrages

9.2 Der Verkäufer verpflichtet sich, dem Käufer entweder den Preis der Produkte zu erstatten oder das/die Produkt(e) je nach verfügbarem Lagerbestand gegen ein identisches Produkt auszutauschen oder das/die Produkt(e) je nach verfügbarem Lagerbestand gegen ein qualitativ und preislich gleichwertiges Produkt auszutauschen, falls ein nicht konformes Produkt geliefert wird oder ein Produkt mit einem versteckten Mangel geliefert wird.

9.3 Der Verkäufer verweist in Bezug auf seine Haftung in Bezug auf die Webseite und deren Nutzung auf die Allgemeinen Nutzungsbedingungen der

ARTIKEL 10. PERSÖNLICHE DATEN

10.1 Der Verkäufer behandelt die Daten des Verkäufers in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und der Datenschutzrichtlinie

ARTIKEL 11. ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGE GERICHTE

11.1 Der Vertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer unterliegt dem niederländischen Recht.

ARTIKEL 12. NULLITÄT

12.1 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für ungültig erklärt werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen gleichwohl in Kraft.

ARTIKEL 13. ÄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

13.1 Der Verkäufer ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird auf der Webseite veröffentlicht. Der Käufer muss diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, um den Auftrag ausführen zu können. Wenn der Käufer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht auf der Webseite einsehen  kann, sendet der Verkäufer dem Käufer, auf Anfrage, eine Kopie der neuesten Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zu.